Einmal rundum: Bucht von Riga
Es wird täglich heiß und heißer, selbst auf dem Wasser. Viele Schweißperlen kostest es uns, die schönen Orte und Inseln der Rigaer Bucht zu erleben.
Ankern, so oft wir mögen und dann auf zu den Alands
Wir haben "Saltkrokan" gefunden und noch viele weitere schöne Schären. Die Alands sind so bezaubernd wie vermutet und die Finnen alle sehr nett ...
Schären - Gotland - Schären - Stockholm!
Der schwedische Sommer ist da und wir dürfen die Schärenwelt, die Insel Gotland und Stockholm genießen. So werden Träume wahr! Mehr Bilder folgen, sobald ein besseres WLAN bereit steht :-)
Unsere Vorfreude auf den schwedischen Frühsommer steigt
Über die Hanöbucht weiter entlang an Schwedens Ostküste, dem lange angekündigten Sommerhoch entgegen.
Kurze Seestrecken rund um Seeland
Mehr Sonne als Wolken: kalte und relativ kurze Seestrecken rund um Seeland bis Kopenhagen
Gemischtes Wetter - gemischte Gefühle
Strategie der kleinen Schritte: Langsam geht es Richtung Dänemark und weiter gen Norden. Wir machen das Beste draus.
Wir ziehen bei schönstem Frühlingswetter am Mittwoch, den 28.4.2021 an Bord. Freunde besuchen uns und wir plaudern noch einige nette Stunden. Die Wettervorhersage für Donnerstag lautet: Regen max. 8° Lufttemperatur und Wind aus Nordost – welch‘ Freude ;-) Am Donnerstag, 29.4.2021 um 16 Uhr macht die Schleuse in Glückstadt auf und bei nun schönstem Regenwetter verabschieden uns einige wenige Freunde mit Winken von der Mole. Wir müssen vor der Schleuse in Brunsbüttel ca. eine 3/4...
Corona bestimmt immer noch das (Hafen)Leben in Europa
Wir werden ja nun bestimmt gefragt, wo es uns am besten gefallen hat, was die schönsten Erlebnisse waren und welche Ausrüstung vielleicht überflüssig war. Daher fassen wir alle Punkte einfach hier zusammen und hoffen, nichts Wesentliches vergessen zu haben. Tierwelt: Der erste Besuch einer munteren Delfinschule vor der bretonischen Küste war herzergreifend schön. Auch alle weiteren Delfinbesuche haben uns jedes Mal fasziniert. Besonders in Erinnerung geblieben sind der nächtliche Besuch...
Am Samstag den 18.9.legen wir nun endlich vom Helgoländer Yachthafe ab Richtung Cuxhaven. Wir können bei zunehmendem Nordost die Norderelbe noch gerade so anliegen und kommen nach nur viereinhalb Stunden in Cuxhaven an. Hier wird Auriga mit allen Gastlandflaggen geschmückt und das Deck geschrubbt. Sie soll bei Ankunft in Glückstadt einen guten Eindruck machen, denn wir vermuten, dass uns einige Segelfreunde bei der Ankunft begrüßen werden. Und so segeln wir Sonntag ab 11 Uhr erst einmal...

Mehr anzeigen