August 2021 · 19. August 2021
Rügen und Meck-Pomm haben auch ihre Reize
Es geht zurück nach Deutschland. Rügen steht im Programmheft. Eigentlich wollten wir hier auch noch häufig ankern, aber das Wetter machte uns einen Strich durch die Pläne. Warum es trotzdem schön war...
Es geht gemütlich wieder Richtung Süden über Öland, Utklippan und Bornholm
Hitze, Hitze, Hitze... wir rauschen mit 6-7 kn im Schnitt zurück nach Schweden. Böda auf Nord-Öland ist ein schöner Zielhafen. Hier erholen wir uns von der schaukeligen Nacht und lernen ein wenig mehr von Öland kennen.
Einmal rundum: Bucht von Riga und zurück nach Schweden
Es wird täglich heiß und heißer, selbst auf dem Wasser. Viele Schweißperlen kostest es uns, die schönen Orte und Inseln der Rigaer Bucht zu erleben.
Ankern, so oft wir mögen und dann auf zu den Alands
Wir haben "Saltkrokan" gefunden und noch viele weitere schöne Schären. Die Alands sind so bezaubernd wie vermutet und die Finnen alle sehr nett ...
Schären - Gotland - Schären - Stockholm!
Der schwedische Sommer ist da und wir dürfen die Schärenwelt, die Insel Gotland und Stockholm genießen. So werden Träume wahr! Mehr Bilder folgen, sobald ein besseres WLAN bereit steht :-)
Unsere Vorfreude auf den schwedischen Frühsommer steigt
Über die Hanöbucht weiter entlang an Schwedens Ostküste, dem lange angekündigten Sommerhoch entgegen.
Kurze Seestrecken rund um Seeland
Mehr Sonne als Wolken: kalte und relativ kurze Seestrecken rund um Seeland bis Kopenhagen
Gemischtes Wetter - gemischte Gefühle
Strategie der kleinen Schritte: Langsam geht es Richtung Dänemark und weiter gen Norden. Wir machen das Beste draus.
Wir ziehen bei schönstem Frühlingswetter am Mittwoch, den 28.4.2021 an Bord. Freunde besuchen uns und wir plaudern noch einige nette Stunden. Die Wettervorhersage für Donnerstag lautet: Regen max. 8° Lufttemperatur und Wind aus Nordost – welch‘ Freude ;-) Am Donnerstag, 29.4.2021 um 16 Uhr macht die Schleuse in Glückstadt auf und bei nun schönstem Regenwetter verabschieden uns einige wenige Freunde mit Winken von der Mole. Wir müssen vor der Schleuse in Brunsbüttel ca. eine 3/4...

Mehr anzeigen